Demo gegen die personalfeindliche Sparschweinerei

Von: Kurt Altenburger

Rund 1000 Menschen haben in Schaffhausen gegen das Sparpaket des Regierungsrats demonstriert

1000 Menschen und 1 Schwein, denn auch das VPOD-Sparschweinerei-Schwein war mit von der Partie.

"ESH4 - nicht mit mir!", hiess es auf dem Schaffhauser Fronwagplatz vielstimmig. Denn der Regierungsrat hat es mit den 122 Massnahmen seines Sparpakets fertiggebracht, fragwürdige und kontraproduktive Eingriffe in den standortfördernden und ausgezeichnet funktionierenden Service public vorzunehmen. Der schwerpunktmässige Abbau im Bildungs-, Gesundheits- und Sicherheitsbereich istin weiten Teilen nicht nachvollziehbar. Ein guter Service public ist und bleibt eine zentrale Voraussetzung für die Lebensqualität der Bevölkerung. Dieses Zeichen hat die Kundgebung deutlich gegeben. Organisiert wurde die Demo vom "Bündnis Zukunft Schaffhausen", dem 20 Parteien und Organisationen angehören, auch der VPOD. Das Bündnis kritisiert das Sparprogramm heftig, empfindet es als unsozial und nicht zukunftsorientiert, als unausgewogen und phantasielos.

Diese News als PDF

 

Kontakt

VPOD Schaffhausen
Pfarrweg 1
8200 Schaffhausen

Tel +41 (0)52 624 75 60

Enable JavaScript to view protected content.